, Marc-André Haefeli

G50m: Zwei Silbermedaillen an der SMMM in Thun für das SOKA

In den Kategorien 3x40 sowie 3x20 Frauen/JuniorenInnen holen unsere SOSV-Teams jeweils eine Silbermedaille.

Die Schweiz. Mannschafts-Matchmeisterschaft in Thun wurde in diesem Jahr in den olympischen Disziplinen ausgetragen. Für den SOSV waren mit dem KK-Gewehr 50m total sieben Mannschaften in Einsatz.

Bereits am 7.00 Uhr morgens startete der Liegendmatch bei ausgezeichneten äusseren Bedingungen. Solothurn 1 konnte trotz Spitzenresultat von Jan Lochbihler (627,0 P.) die erhoffte Medaille knapp nicht erreichen und wurde 4. Es fehlten lediglich 1,5 P. auf Bronze. Für Solothurn 2 zeigte Oliver Brechbühl (618,5 P.) eine starke Leistung. Dort klassierte sich das Trio im Mittelfeld (Rang 16).

Ab Mittag wurden dann die beiden Dreistellungsdisziplinen 3x40 (alle) und 3x20 (Frauen/JuniorenInnen) bei heissen Temperaturen ausgetragen. Auch der Wind hatte teilweise einen Einfluss. In der offenen Kategorie 3x40 lieferte unser Nationalkaderschütze Jan Lochbihler mit 1180 P. erneut eine Top-Leistung. Seine Teamkolleginnen Sina Jeger und Marina Bösiger steuerten beide jeweils 1135 P. zum Mannschaftsergebnis bei, was am Schluss zur Silbermedaille reichte. Sieger wurde wie bereits im Liegendmatch St. Gallen mit 30 P. Vorsprung, auf Rang 3 folgt das Thurgauer Team. Die zweite Solothurner Mannschaft klassierte sich im 13. Rang.

Gleich mit drei Junioren-Mannschaften startete der SOSV erfreulicherweise im 3x20er-Wettkampf. Das Trio Gina Gyger (567 P.), Anna Lena Eggli (554 P.) und Jasmin Blum (551 P.) wusste zu Ueberzeugen und reist wie das Elite-Team mit einer Silbermedaille nach Hause. Solothurn 2 und 3 erreichten die Schlussränge 5 und 11.

Anlässlich der Siegerehrung wurde Jan Lochbihler vom Schweiz. Matchschützenverband noch zum "Schützen des Jahres 2019" geehrt. Eine verdiente Auszeichnung für den Weltrekordhalter 3x40!

Der SOSV gratuliert den erfolgreichen Athletinnen und Athleten wie auch dem Trainer Fritz Ryser herzlich zu diesen Erfolgen!

Resultate:
Liegendmatch (35 Teams): 1. St. Gallen 1 1869.0, 2. Thurgau MSV 1861.9, 3. Mittelland 2 1859.6, 4. SOSV 1 1858.1, 16. SOSV 2 1836.0
3x40 (15 Teams):
1. St. Gallen 3480. 2. SOSV 1 3450, 3. Thurgau MSV 3433, 13. SOSV 2 3277.
3x20 (11 Teams):
1. Nidwalden MSV 1687, 2. SOSV 1 1672, 3. Graubünden 1660, 5. SOSV 2 1636, 11. SOSV 3 1563.

Ranglisten: Liegend / 3x403x20