, Andreas Christen / Jürg Dietschi

Kant. GM-Final G300m verschoben

Der Kant. GM-Final G300m vom 5. Juni ist in den September verschoben.

Werte Vereinsfunktionäre

Nach dem Bundesratsentscheid vom 26. Mai sehen wir uns leider gezwungen, den Kant. GM-Final G300m in den September zu verschieben. Weitere Infos dazu (Datum, Zeitplan und Anzahl Gruppen) werden zu gegebener Zeit von der Abteilung Gewehr 300m kommuniziert.

Anmerkung:
Am 23. Mai wurde an dieser Stelle informiert, dass die Abteilung G50m entschieden hat, den Kant. GM-Final G50m wie geplant im Juni durchzuführen. Auf den ersten Blick haben die beiden Abteilungen G50m und G300m gegensätzliche Entscheide getroffen. Schaut man eben die Gründe an, so wird es verständlicher.

Der BR hat zwar im Breitensport die Teilnehmergrenze auf 50 Personen erhöht. Das Teilnehmerfeld bei der G50m-GM sind 12 Gruppen, bei der G300m-GM aber in den 3 Kategorien je 30 Gruppen. Das ist ein Vielfaches der erlaubten Personen. Es ist also nur zu hoffen, dass die Teilnehmer-Obergrenze auf den Herbst weiter erhöht wird, damit wir auch für den Gruppen-Wettkampf G300m einen Kantonalmeister küren können.